Fußpflege

 

Gesunde Füße - Gesunder Auftritt

 

Täglich beansprucht, doch meist kläglich vernachlässigt!
Sie tragen unsere gesamte Körperlast, federn Erschütterungen beim Gehen ab und
halten uns im Gleichgewicht – unsere Füße.

Präventive Fußpflege

Nach einem entspannenden Fußbad wird erst einmal die überschüssige Hornhaut entfernt. Danach werden die Nägel in die richtige Form gebracht und die Nagelhaut zurückgeschoben oder ganz entfernt.

 

Zum Schluß werden die Füße mit einer speziellen Fußcreme eingecremt und massiert - Dauer ca. 25 Min.


Fußpflege speziell für Diabetiker

Gerade Diabetiker haben ein erhöhtes Risiko für Fußprobleme. Deshalb ist es besonders wichtig bei der Fußpflege Vorsicht walten zu lassen. Schon leichte Verletzungen können ein Problem bereiten. Darum ist regelmäßige Pflege und Kontrolle besonders wichtig - Dauer ca. 40 Min.


Problemfußbehandlung

Entfernung von übermäßiger Verhornung, Entfernung von Hühneraugen, Spangentechnik.

 

Hühneraugen:

Ein Hühnerauge ist im Prinzip nichts anderes als besonders komprimierte Hornhaut, die meist einen Sporn oder Keil in die tiefergelegenen Hautschichten bildet. Dieser Keil verursacht meist große Schmerzen. Hühneraugen entstehen durch chronischen Druck auf Haut die nahe am Knochen liegt.

 

Nagelspangen:

Bei hartnäckig eingewachsenen Zehennägeln, kann über den Nagel eine Nagelspange angebracht werden. Die Eigenspannung dieser Spange hebt die Nagelränder über den Nagelfalz und verhindert so das weitere Einwachsen der Nägel in das Nagelbett. 


Fußmassage

Die Fußmassage schafft nicht nur Entspannung und Wohlbefinden sondern regt auch die Durchblutung an. Sie pflegt die Haut und lockert die Muskulatur. Gerade bei älteren Menschen kann die Fußmassage die Hände geschmeidiger und beweglicher machen - Dauer 25 Min.

 

 

Bei allen unseren Anwendungen verwenden wir soweit möglich, Aloe Vera Naturprodukte der Firma FOREVER und ätherische Öle der Firma YOUNG LIVING!